Firma Mustermann
Platz für Ihren Slogan

Neubau & Sanierung


Bauausführung mit emeo®-Energiemanagement



Für Außen- und tragende Wände des Gebäudes werden Wandsysteme aus Kaltstein verwendet, versetzt geschichtet und verklebt; an der Außenwand wird eine Verbunddämmung wird an der Außenwand angebracht; Wärmedämmwert der Wand: U = 0, 175 W/m²K. Alle Fenster werden dreifach verglast; U = 0,72 W/m²K.

Am emeo®-Energiedach, U = 0,138 W/m²K, sind Solarkollektoren und PV-Module, entsprechend den Verbrauchsanforderungen, samt isolierung direkt auf die Dachsparren montiert. Die übliche Dacheindeckung wird eingespart. Sämtliche Leitungen der Hausinstallation werden in den Kanälen des emeo®-Installationssystems verlegt.

Es wird am Boden in den Ecken der Außenwände und an tragenden Wänden eingebaut und ist jederzeit zugänglich. Alle Trennwände sind in Leichtbauweise ausgeführt. Alle Innenwände werden gespachtelt und mit wärmespeichernden Tapeten versehen. Die Zimmerdecken bestehen aus einer Holzbalkenkonstruktion; die formale Gestaltung ist frei wählbar.

Die Haustechnik ist unter www.emeo.de beschrieben. die Wärmeabgabe im Wohnraum erfolgt über die Sockelleistenheizung in Verbindung mit der Lüftungsanlage. Die Anordnung der Elektroanschlüsse ist frei wählbar.

Details zur Ausführung werden in einer verbindlichen Baubeschreibung festgelegt.
Ziel bei Neubau, Passivbauwelse (neg): Jahresheizverbrauch von 20 kWh/m² beheizter Wohnfläche.





Sanierung (peg) für eigene Energieversorgung in 5 Schritten



  • Dachausführung
  • Haustechnik
  • Fenster und Haustüren
  • Dämmung der Außenwände
  • Dämmung der Kellergeschoßdecke


Werden durch die aufgezeigten Maßnahmen 70% Einsparung nicht erreicht und sind die Sanierungskosten höher als 60% vom Zeitwert des Hauses, raten wir zum Abriss.

Ziel bei Sanierung, Niedrigenerglebauweise (peg): Jahresheizverbrauch 50 kWh / m² beheizter Wohnfläche.


Abriss und Neubau

Der Abriss des Gebäudes muss innerhalb von 3 Tagen erfolgt sein; die Kosten dafür sollten 10% des Zeitwertes nicht überschreiten. Ein Rohbau in Modulbauweise muss innerhalb von 2 Wochen erfolgen.



Vorteile durch Neubau

  • Zeitersparnis bei Errichtung durch Einsatz der emeo®-Systemtechnik in Modulbauweise
  • Einzug bereits nach 12 Wochen möglich
  • Schaffung von Räumlichkeiten nach aktuellem Bedarf
  • Einsparung von Energiekosten durch zukunftsorientierte Technik
  • hoher Wiederverkaufswert des Hauses



Für verschiedene Dachformen bei Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhäusern können die Grundlagen des emeo®-Konzeptes in unserem Bürgerhaus eingesehen werden.

Hilfe finden Sie bei der Planung  einer Sanierung  oder  Neubau  Ihres Wunschhauses unter der emeo® Handwerkerliste und bei unseren Architekten / Energieberatern - für die Ausführung bei unseren Handwerkern.


 
 
 
E-Mail
Anruf